Anzeige

LUXUS IM PARADIES

MAURITIUS: SHANGRI-LA’S LE TOUESSROK******

Schneeweiße Strände, kristallklares Wasser und exzellente Golfbedingungen. Besser geht’s nicht. Kein Wunder, dass sich Mauritius im letzten Jahrzehnt zu einer Golfdestination entwickelt hat, die alle Träume von passionierten Golfspielern erfüllt. Auch eine deutsche Golf-Legende hat die Schönheit des Inselstaates längst erkannt. Der Lieblingsplatz von Bernhard Langer ist der Le Touessrok auf Ile aux Cerfs – einer von insgesamt 14 etablierten Golfplätzen auf Mauritius, die hervorragende Golfmöglichkeiten für Einsteiger und Fortgeschrittene bieten. Das ganze Jahr über herrscht perfektes Golfwetter – von Mai bis Oktober liegt die durchschnittliche Tagestemperatur bei 23 Grad Celsius. Auch wenn Mauritius und Golf eine Traumkombination darstellen, ist der Inselstaat so viel mehr als ein Golfparadies. Die kulturelle Vielfalt, die anspruchsvolle Kulinarik und die malerischen Traumstrände überzeugen und faszinieren auch Urlauber, die nahezu schon die ganze Welt gesehen haben.

PRIVATINSELN FÜR GÄSTE
Das Luxushotel Shangri-La’s Le Touessrok auf Mauritius verbindet moderne Eleganz und tropischen Chic auf höchstem Niveau. Auf der Landzunge in Trou d‘ Eau Douce liegt es direkt an dem unberührten, von Palmen gesäumten weißen Sandstrand der Ostküste. Mit seinen zwei Privatinseln, einem exklusiven „CHI The Spa“ mit chinesischer Behandlungsphilosophie, fünf Restaurants mit exquisiter Küche und einem von Bernhard Langer entworfenen Golfplatz gehört dieses Resort zweifellos zu den schönsten im Indischen Ozean. Nur wenige Bootsminuten entfernt liegen die beiden Privatinseln „Îtot Magenie“ und „ite aux Cerfs“, die ausschließlich Hotelgästen vorbehalten sind.

IM
BEITRAG
BLÄTTERN

Lesen Sie den ganzen Magazin-Beitrag!

Scroll to Top