A WIE USA

Martin Obtmeier (17) verfolgt konsequent seinen Plan A: Eine Profi-Karriere

Er hat einen Plan A: Er will Golf-Profi werden und von Niederbayern aus in die ganze Welt durchstarten. Martin Obtmeier vom Golfclub Straubing lebt für den Golfsport, den er mit Engagement, Enthusiasmus und beachtlichem Erfolg betreibt. Bei der Deutschen Jugend Meisterschaft 2021 wurde der 17-jährige Straubinger in der AK 18 Deutscher Vizemeister. Nur kurze Zeit später gelingt ihm ein weiterer, spektakulärer Coup: der deutsche Vizemeistertitel der Herren. Damit rückt sein Ziel von der internationalen Karriere näher. Sein Traum: Sponsoren zu finden, die das außergewöhnliche Talent des jungen Sportlers fördern.

Martin, liegt der Golfsport bei Euch in der Familie?
Martin Obtmeier:
Auf jeden Fall. Mein Vater Harald Obtmeier spielt seit über 25 Jahren Golf, auch meine Mutter ist eine begeisterte Golferin. Und mein Bruder Michael beginnt in diesem Frühjahr eine Ausbildung zum Golflehrer im Golfclub Straubing Stadt und Land e.V..

Wann hast Du selbst mit dem Golfspielen begonnen?
Im Alter von vier Jahren hat mich mein Vater mit auf den Golfplatz genommen. Da war es ganz natürlich, dass ich ihm nacheifern wollte. Mit Begeisterung habe ich auf der Range Bälle geschlagen. Mit sechs Jahren konnte ich dann erfolgreich meine Platzreife-Prüfung ablegen.

IM
BEITRAG
BLÄTTERN

Lesen Sie den ganzen Magazin-Beitrag!

Scroll to Top